Fandom


Approved1 Cross



Frank McCann ist ein wiederkehrender Charakter auf Asylum. Er ist der Sicherheitschef von Briarcliff. Er ist ein Nebencharakter in der zweiten Staffel Asylum und wird von Fredric Lehne verkörpert.

Personalität und Aussehen Bearbeiten

Er ist ein ruhiger Mann mittleren Alters, der Schwester Jude liebt und sowohl Dr. Arden als auch Monsignore Howard misstraut. Er hat graue Haare und trägt immer eine Uniform, passend zu seinem Beruf.

Geschichte Bearbeiten

  • Süßes und Saures - Frank gehört zu denen, die Kit und Grace aufnehmen, nachdem Lana Alarm geschlagen hat. Er legt Kit extra hart an.
  • Der Sturm - Frank ist verantwortlich für den Projektor und die Insassen in der Filmnacht. Er macht mit dem ersteren recht, zeigt aber große Inkompetenz in letzterem.
  • Ich bin Anne Frank, Teil 2 - Frank findet Charlotte Brown , wie sie gegen Dr. Arthur Arden eine Waffe richtet und er schafft es, sie zu überwältigen, bevor sie ihn töten kann. Später zieht er Charlotte zurück in die Anstalt, nachdem sie versucht hat, ihren kleinen Sohn zu ersticken. Er ist es, der Schwester Jude mitteilt, dass Lana Winters geflohen ist, und nachdem sie beklagt hat, dass sie sicher von ihrem Posten gefeuert wird, tröstet er sie, indem sie sagt, dass sie sich keine Vorwürfe machen sollte, da "Männer keine Frau haben wollen vor allem eine so starke, wie sie es ist." In ihrer Meinung hatte sie nie eine Chance.
  • Engel des Todes - Nach der Rückkehr von Lana Nach Briarcliff informiert Schwester Mary Eunice Frank über Lanas Geschichte und informiert Mary Eunice über die Flucht von Kit aus dem Gefängnis. Nachdem Kit sich in Briarcliff eingeschlichen hat, um Grace zu helfen, findet Frank sie und versucht, Kit zu erschießen, als es den Anschein hat, als wolle er angreifen. Am Ende erschießt er Grace, als sie vor Kit springt. Frank gelingt es, Kit zu überwältigen und verlässt Grace widerwillig, um zu sterben, damit er Kit festnehmen kann, der immer wieder versucht, gewaltsam zu entkommen.
  • Unheilige Nacht - Frank betet über Graces Leiche und verspricht, die Dinge in Ordnung zu bringen. Frank erzählt Arden, dass er wegen Kit und dem Monster zur Polizei gehen will und die Konsequenzen akzeptieren wird. Während er versucht, Timothy Howards Stern auf den Weihnachtsbaum zu setzen, wird er von der Leiter geschlagen und von Lee angegriffen, aber Frank unterwirft ihn und nimmt ihn in die Einzelhaft. Nachdem er Lee in die Zelle gesteckt hat, findet er Schwester Mary Eunice auf ihn wartend. Sie fragt, ob der Weihnachtsmann ihm Schwierigkeiten bereitet hat, und dann schneidet sie mit einem Rasiermesser in seine Kehle.
  • Der Kleiderbügel - Frank erscheint in dieser Episode meist in Rückblenden. Die erste zeigt seine Ermordung durch Sr. Mary Eunice. Leigh Emerson, Sr. Mary Eunice und Dr. Arden bereiten Sr. Jude für Franks Ermordung vor. Im Jahr 1963 erscheint er mit Sr. Jude, der Leigh zurückhält, der eine unzüchtige Bemerkung über Sr. Keuschheit macht und von Frank ins Gesicht geschlagen wird. Frank erscheint auch 1964 während einer anderen von Leighs Zurückhaltung.

Zitate Bearbeiten

  • zu Dr. Oliver Thredson: "Anne Frank, oder wer auch immer sie ist, sie und ihr Mann sind wieder hier."
  • zu Schwester Jude: "Wir haben über all gesucht, aber wir können Lana Winters nirgendwo finden. Sie muss das Gelände verlassen haben."
  • zu Schwester Jude: "Ich hoffe, sie geben sich nicht selbst die Schuld dafür. Männer können nicht akzeptieren, dass eine Frau das Sagen hat, vorallem nicht eine so starke Frau wie sie. Meiner Meinung nach hatten sie nie eine Chance."

Anmerkungen Bearbeiten

  • Frank McCann ist der Personal Mitarbeiter, der am meisten auftaucht und in der Geschichte mitwirkt.
  • Frank McCann ist der einzige Charakter von Fredric Lehne in American Horror Story.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.