Fandom


Approved1Cross

Marie Louise Jeanne LaLaurie ist Louis LaLauries älteste Tochter und zweite Tochter von Delphine LaLaurie. Sie ist ein Nebencharakter in der dritten Staffel Coven und wird von Ashlynn Ross verkörpert.

Hintergrund Bearbeiten

Als Borquita darüber klagt, dass ihre Mutter einen potenziellen Freier verscheucht hat, der sie tatsächlich als reizend ansah, trösten sie und Pauline sie und beschweren sich über ihre Mutter. Als Borquita vorschlägt, ihre Mutter zu töten, fragt Jeanne, wie sie es tun sollen, wenn ihre Mutter auf sie zugeht. Dafür sieht man sie später an zwei Pfosten gebunden, ähnlich wie Bastien gefesselt war. Sie versucht zu erklären, dass sie nur Spaß gemacht haben, aber Delphine sagt ihnen, dass ihre Liebe zu ihren einfachen Gesichtern ist, warum sie immer noch atmen kann

Personalität und Aussehen Bearbeiten

Wie ihre Schwestern wird sie von ihrer Mutter als unscheinbar definiert, aber macht es dadurch talentierter als ihre jüngere Schwester. Allerdings scheint sie ihrer Mutter nicht dabei zu helfen, Sklaven zu töten, im Gegensatz zu ihrer älteren Halbschwester.

Geschichte Bearbeiten

Sie wird später von der wütenden Menge schwarzer Sklaven gehängt und von Marie Laveau wiederbelebt, um die Akademie anzugreifen. Sie wird ebenso, wie Borquita, von ihrer Mutter wiedererkannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.