Dieser Artikel steht mit der zweiten Staffel, Asylum, in Verbindung Dieser Artikel behandelt einen Nebencharakter Dieser Artikel ist noch in Arbeit Dieser Charakter ist verstorben Dieser Charakter ist ein Antagonist Dieser Charakter ist ein Psychopath



Johnny Morgan (geb: Johnny Thredson) ist der Sohn von Lana Winters und Dr. Oliver Thredson. Er ist ein Nebencharakter in der zweiten Staffel Asylum und wird von Dylan McDermott verkörpert.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeit & Auftreten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johnny ist der Sohn des Serienmörders Oliver Thredson, Bloody Face und der Reporterin Lana Winters. Er wurde während einer Vergewaltigung gezeugt und deswegen von der Mutter, die danach den Vater erschoss, weggegfuhr, dass seine Mutter den Vater getötet hatte, vorhatte ihn, das Kind, abzutreiben und ihn schließlich verleugnete, entwickelte er tiefgreifende Komplexe, die schließlich dazu führten, dass er Lana Winters bei einem Interview aufspürte. Kurz bevor er sie schließlich töten wollte, konnte sie ihn dazu bewegen, die Waffe niederzulegen und erschoss ihn kurzerhand selbst.

Wie sich zu Ende herausstellt, suchte er zu Beginn die eingefallene Nervenheilklinik Briarcliff als Besucher auf, um die Geschichte seiner Eltern besser nachvollziehen zu können.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.