Unvollständig.pngBefallene.pngCross.pngGhost.png

Tristan Duffy ist ein Model und einer von Elizabeths Liebhabern. Er ist ein Charakter in der fünften Staffel Hotel und wird von Finn Wittrock verkörpert.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tristan ist ein Männermodel und kommt ins Hotel Cortez wegen der Modenschau die von Will Drake gehalten wird. Bevor er ein Model wurde, wurde er im Diebstahl trainiert und war einmal sogar im Gefängnis.[1]

Personalität und Auftreten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er hat eine abhängig machende Persönlichkeit und ist hypersexuell. Er ist ein gut aussehender, junger Mann mit einem hellen Hautton, himmelblauen Augen, und dickem, schwarzem Haar mit roten Spitzen. Laut Elizabeth soll er körperlich Rudolph Valentino (welcher auch von Finn Wittrock gespielt wird) wieder spiegeln. Er scheint sich seinem guten Aussehen bewusst zu sein, was in Arroganz resultiert. Er trägt häufig enge Hosen und helle, bunte T-Shirts die aufgeknöpft auf seiner haarlosen Brust liegen.

Obwohl er ein häufig betont, dass er nicht schwul ist, waren seine Opfer immer Männer, wobei er mit manchen auch in sexuellen Aktivitäten involviert war.

Später startet er eine Liebesaffäre mit der Transgender-Frau Liz Taylor, womit er ein fortgeschrittenes Verständnis von Gender demonstriert, vor allem da er sich konstant als heterosexuell identifiziert. Als er von Elizabeth eingeengt wird, gibt Tristan zu, dass er wirklich geliebt werden will, ein Wunsch, der von Liz erfüllt wird, und offenbart, dass seine Bad-Boy Einstellung nur gespielt ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.